Copyright 2019 - Gesellschaft für Fantastikforschung

Liebe KollegInnen,

Wir laden Sie herzlich zu unserer Tagung EUROFAN: Neue Richtungen der Europäischen Fantastik nach dem Kalten Krieg (29. Sept. – 1. Okt.) ein.

Als Keynotes haben wir Mark Bould, Edward James, Roger Luckhurst, Frans Mäyra, Brian Stableford und Marleen S. Barr gewonnen und den Autor Markus Orths eingeladen. Neben einer Fülle an interessanten Papers zur Fantastik nach dem Kalten Krieg wird es einen Open Track geben, um auch andere spannende Themen in die Diskussion einbeziehen zu können. Daneben wird es einen LehrerInnenworkshop geben und mehrere Salzburger Kulturinstitutionen sind mit unterschiedlichen Events an der Konferenz beteiligt.

Außer den 1-stündigen Keynotes, finden in einer Sektion jeweils 3 Papers statt, jedes 20 Minuten plus 10 Minuten Diskussion.

Die Tagung wird in einem der spektakulärsten Bauwerke Salzburgs – dem neuen Fakultätsgebäude der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät – stattfinden, unser Crystal Palace, der erst im Oktober eröffnet werden wird. Teile der Tagungen können daher noch im alten, gleich daneben liegenden Fakultätsgebäude stattfinden. Dem Thema der Tagung folgend, überschreiten wir buchstäblich eine historische Schwelle von der Vergangenheit in eine neue Zukunft!

Geben Sie die Information zu unserer Tagung weiter! Wir hoffen, viele Mitglieder der Gesellschaft für Fantastikforschung  in Salzburg als TeilnehmerInnen begrüßen zu können und freuen uns auf alle künftigen Mitglieder!

Die Tagung beginnt am Donnerstag um 13.00, davor gibt es die Gelegenheit, an einem LehrerInnenworkshop teilzunehmen (ab 9.00), und endet am Samstagabend.

Im Anhang finden Sie das Anmeldeformular, das Sie bitte bis 31. Mai verbindlich an   retournieren damit wir die administrativen Angelegenheiten vor dem Umzug der Fakultät im Sommer erledigen können, und eine Liste ausgewählter Hotels. Buchungen sollten ehestmöglich vorgenommen werden, da Salzburg zu jeder Jahreszeit von vielen Touristen heimgesucht wird.  Weitere Information finden Sie auf unserer Konferenzhomepage http://www.uni-salzburg.at/ang/conferences.


In der Vorfreude, Sie alle in Salzburg begrüßen zu können,

Herzlich,
Sabine Coelsch-Foisner, Sarah Herbe und Markus Oppolzer
Universität Salzburg